Sequenzielle Verarbeitung von Schritten

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Konfigurieren von Aufträgen >

Sequenzielle Verarbeitung von Schritten

Die einfachste Methode, einen FlowForce-Auftrag auszuführen, ist, einen einzigen Schritt vom Typ "Ausführungsschritt" zum Auftrag hinzuzufügen. Mit einem solchen Schritt kann eine vordefinierte FlowForce-Funktion, ein Shell-Befehl oder Skript, ein MapForce-Mapping, eine StyleVision-Transformation, eine RaptorXML-Funktion usw. aufgerufen werden.

 

Wenn Sie mehrere Ausführungsschritte zu einem Auftrag hinzufügen, verarbeitet FlowForce diese sequenziell, und zwar beginnend mit dem ersten (obersten) Schritt bis hinunter zum letzten Schritt. Diese Regel gilt auch für die einem Schritt untergeordneten Schritte. Eine Darstellung dieses Szenarios sehen Sie im nachstehenden Diagramm.

SequentialProcessing

Sequenzielle Verarbeitung

Wenn bei der Ausführung ein Fehler auftritt, so wird die Verarbeitung standardmäßig an dem Schritt abgebrochen, in dem der Fehler aufgetreten ist. Alle nachfolgenden Schritte werde nicht ausgeführt.

SequentialProcessingError

Fehler in der sequenziellen Verarbeitung

In manchen Fällen empfiehlt es sich, bei einem Fehler in einem Schritt nicht die gesamte Verarbeitung abzubrechen. In diesem Fall können Sie die vom Ausführungsschritt aufgerufene Funktion so konfigurieren, dass die Ausführung des Auftrags nicht abgebrochen wird. Alle nachfolgenden Schritte werden daraufhin normal ausgeführt, selbst wenn ein Schritt nicht ausgeführt werden konnte. Beachten Sie, dass dies nur für Schritte gilt, in denen die folgenden Funktionen aufgerufen werden:

 

alle Funktionen unter /system/filesystem,
alle Funktionen unter /system/ftp
die Systemfunktion builtin_function /system/mail
die Funktion builtin_function/system/shell/commandline

Nähere Informationen finden Sie in der Beschreibung zur jeweiligen Funktion (Parameter "Abbruch bei Fehler").

 

Die sequenzielle Verarbeitung ist nur eine der Möglichkeiten, FlowForce-Aufträge zu verarbeiten und eignet sich vielleicht nicht für Ihre konkrete Aufgabenstellung. Anleitungen für komplexere Verarbeitungsvorgänge finden Sie unter:

 

Bedingte Verarbeitung von Schritten
Behandlung von Fehlern in Schritten

© 2019 Altova GmbH