Migration auf FlowForce Server 2019

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Installation > Linux >

Migration auf FlowForce Server 2019

Voraussetzungen

Deinstallieren Sie die vorherige Version von FlowForce Server (siehe Installieren von FlowForce Server). Beachten Sie, dass das Datenverzeichnis, in dem Ihre Konfigurationsdaten (wie z.B. Aufträge) gespeichert sind, bei der Deinstallation nicht entfernt wird. Der Name des Applikationsdatenverzeichnisses hängt von der Hauptversion von FlowForce Server ab (z.B. /var/opt/FlowForceServer2017).
Installieren Sie FlowForce Server 2019 (siehe Installieren von FlowForce Server). Dadurch wird ein neues Applikationsdatenverzeichnis mit den Standardkonfigurationsdaten erstellt (z.B. /var/opt/FlowForceServer2019).

 

 

So migrieren Sie Daten auf FlowForce Server 2019

1. Stoppen Sie den FlowForce Web Server-Dienst, falls er gerade läuft.

 

[CentOS 6]:       sudo initctl stop flowforcewebserver

[CentOS 7]:       sudo systemctl stop flowforcewebserver

[Debian 8]:       sudo systemctl stop flowforcewebserver

[RedHat]:         sudo initctl stop flowforcewebserver

[Ubuntu 14.04]:   sudo initctl stop flowforcewebserver

[Ubuntu 16.04]:   sudo systemctl stop flowforcewebserver

 

2.Entfernen Sie das während der Installation erstellte Datenverzeichnis NEW oder benennen Sie es um.

 

sudo rm -rf /var/opt/Altova/FlowForceServer2019/data

 

3.Migrieren Sie VORHANDENEN Daten mit dem Befehl migratedb aus der Befehlszeilenschnittstelle von FlowForce Server; z.B.:

 

sudo /opt/Altova/FlowForceServer2019/bin/flowforceserver migratedb
--olddatadir=/var/opt/Altova/FlowForceServer2017/data --datadir=/var/opt/Altova/FlowForceServer2019/data

 

4. Starten Sie den FlowForce Web Server-Dienst.

 

[CentOS 6]:       sudo initctl start flowforcewebserver

[CentOS 7]:       sudo systemctl start flowforcewebserver

[Debian 8]:       sudo systemctl start flowforcewebserver

[RedHat]:         sudo initctl start flowforcewebserver

[Ubuntu 14.04]:   sudo initctl start flowforcewebserver

[Ubuntu 16.04]:   sudo systemctl start flowforcewebserver


© 2019 Altova GmbH