Importieren von Domain-Benutzern und Rollen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Verwalten des Benutzerzugriffs > Benutzer und Rollen >

Importieren von Domain-Benutzern und Rollen

Sie können FlowForce Server-Benutzer nicht nur neu erstellen, sondern auch Domain-Benutzerkonten und -gruppen aus dem Windows Active Directory oder einem LDAP Directory Service importieren.

 

Wenn die Einstellung Login für jeden Domain-Benutzer gestatten in den Directory Service-Einstellungen aktiviert ist, können sich Benutzer aus konfigurierten Domains bei FlowForce Server einloggen, selbst wenn Sie ihre Benutzerkonten nicht explizit in die FlowForce Server-Datenbank importiert haben. Um sicherzustellen, dass sich Domain-Benutzer nur dann bei FlowForce Server einloggen können, wenn ihr Konto explizit von einem Administrator importiert wurde, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Login für jeden Domain-Benutzer gestatten und importieren Sie den Domain-Benutzer, wie unten gezeigt.

 

Anmerkung:Die Benutzerkonten des lokalen Rechners sind nicht Teil von Active Directory, daher können sie nicht in FlowForce Server importiert werden.

 

 

So importieren Sie Domain-Benutzerkonten in FlowForce Server:

1.Aktivieren Sie unter Einstellungen das Kontrollkästchen Aktivieren unterhalb von "Directory Services" und konfigurieren Sie den Directory Service-Anbieter Ihrer Wahl, wie unter Ändern der Directory Service-Einstellungen beschrieben.
2.Klicken Sie unter Verwaltung auf Benutzer.
3.Klicken Sie auf Domain-Benutzer importieren.

ff_import_domain_users

 

4.Wählen Sie die gewünschte Domain aus der Kontext-Dropdown-Liste aus.
5.Geben Sie in das Textfeld "Suchen nach" die ersten Buchstaben des gewünschten Benutzerkontos ein. Teileingaben bei der Suche sind gültig. Wenn Sie daher z.B. den Wert "ad" eingeben, werden die Konten "Administrators", "Admanager" und "Admin" vom LDAP-Server oder aus dem Active Directory aufgerufen und im Webseiten-Dialogfeld angezeigt. FlowForce Server verwendet bei Active Directory den Ambiguous Name Resolution (ANR)-Suchalgorithmus, mit dem Sie komplexe Suchbedingungen in einer einzigen Klausel definieren können. Sie können z.B. durch Eingabe von "ji sm" das Konto einer Person namens Jim Smith aufrufen. Nähere Informationen zu ANR in Active Directory finden Sie in der Microsoft-Dokumentation.
6.Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den zu importierenden Einträgen und klicken Sie auf Ausgewählte importieren. Das Abrufen der Datensätze aus dem Active Directory kann einige Zeit dauern, v.a. wenn es sich um keine lokale Domain handelt.

 

So importieren Sie Domain-Gruppen in FlowForce Server:

1.Klicken Sie unter Verwaltung auf Rollen.
2.Klicken Sie auf Domain-Rollen importieren.
3.Fahren Sie mit den Schritten 3-4, wie oben beschrieben, fort.

 

Siehe auch

Ändern der Directory Service-Einstellungen

© 2019 Altova GmbH