Erstellen von Aufträgen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Konfigurieren von Aufträgen >

Erstellen von Aufträgen

Dieses Kapitel enthält eine allgemeine Anleitung zum Erstellen von Aufträgen über die Web-Verwaltungsschnittstelle von FlowForce Server. Diese allgemeine Anleitung soll Ihnen dabei helfen, die Struktur von Aufträgen und die dafür verfügbaren Einstellungen zu verstehen; nicht jeder unten angeführte Schritt bzw. jede Einstellung lässt sich jedoch auf reale Szenarien anwenden. Aufträge können flexibel konfiguriert werden und manchmal kann man dasselbe Ergebnis auf verschiedene Arten erzielen. Um Ihnen eine ungefähre Vorstellung von den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Aufträgen zu geben, enthält diese Dokumentation auch einige Beispiele zur Auftragskonfiguration.

 

Voraussetzungen

 

Stellen Sie sicher, dass Sie für den Container, in dem Sie den Auftrag erstellen, die folgenden Berechtigungen haben (siehe Anzeigen von Containerberechtigungen)
oContainer - Lesen, Schreiben
oKonfiguration - Lesen, Schreiben

 

Tipps

 

Bevor Sie einen Auftrag erstellen, sollten Sie eventuell die Anmeldeinformationen für das Betriebssystembenutzerkonto, mit dem der Auftrag ausgeführt wird, speichern (siehe Definieren von Anmeldeinformationen).
Um häufige Fehler beim Erstellen von Aufträgen zu vermeiden und v.a., wenn Sie vorhaben, Werte zwischen Schritten oder Aufträgen zu übergeben, lesen Sie das Kapitel Arbeiten mit FlowForce-Ausdrücken.

 

 

So erstellen Sie einen Auftrag:

1.Klicken Sie auf Konfiguration und navigieren Sie anschließend zum gewünschten Container.
2.Klicken Sie auf Erstellen und anschließend auf Auftrag erstellen.
3.Geben Sie einen Auftragsnamen und optional eine Auftragsbeschreibung ein.
4.Wenn zur Laufzeit Werte an den Auftrag übergeben werden müssen, erstellen Sie die erforderlichen Auftrags-Input-Parameter (siehe Verwalten von Input-Parametern).
5.Fügen Sie unter "Ausführungsschritte" die Schritte zum Auftrag hinzu (siehe Verwalten von Schritten). Jeder Auftrag muss mindestens einen Schritt haben.
6.Wenn der letzte Schritt des Auftrags ein Ergebnis zurückgibt und Sie dieses Ergebnis in anderen Aufträgen verwenden möchten, wählen Sie unter "Ausführungsergebnis" den Rückgabetyp aus (siehe Deklarieren des Rückgabetyps eines Auftrags).
7.Wenn FlowForce Server das zurückgegebene Ergebnis im Cache speichern soll, definieren Sie die Cache-Einstellungen (siehe Speichern von Auftragsergebnissen im Cache).
8.Fügen Sie unter "Trigger" den oder die Trigger hinzu, die den Auftrag auslösen sollen (siehe Verwalten von Triggern). Wenn der Auftrag als Web-Dienst bereitgestellt wird, muss kein Trigger hinzugefügt werden.
9.Wenn Sie den Auftrag als Web-Dienst bereitstellen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diesen Auftrag über HTTP zur Verfügung stellen... (siehe Bereitstellen von Aufträgen als Web-Dienste).
10.Wählen Sie unter "Anmeldeinformationen" einen vorhandenen Eintrag aus oder definieren Sie lokale Anmeldeinformationen (siehe Anmeldeinformationen).
11.Wenn der Auftrag ein Ergebnis zurückgibt, das Sie in anderen Aufträgen verwenden oder als Web-Dienst bereitstellen möchten, definieren Sie die Cache-Einstellungen für den Auftrag (siehe Speichern von Auftragsergebnissen im Cache).
12.Definieren Sie optional die Warteschlangeneinstellungen des Auftrags (siehe Definieren der Warteschlangeneinstellungen).
13.Klicken Sie auf Speichern. FlowForce Server validiert die eingegebenen Informationen und markiert gegebenenfalls diejenigen Felder rot, die noch bearbeitet werden müssen.

© 2019 Altova GmbH