Failover LicenseServer

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Lizenzierung > Altova LicenseServer > Allgemeine Informationen >

Failover LicenseServer

Sie können einen zweiten LicenseServer konfigurieren, der einspringt, wenn der primäre LicenseServer nicht mehr zur Verfügung steht. Dieser zweite LicenseServer wird als Failover LicenseServer bezeichnet. Der Failover LicenseServer funktioniert folgendermaßen:

 

Die LicenseServer-Applikation wird auf dem Rechner installiert, der als Failover LicenseServer verwendet werden soll.
Dieser LicenseServer wird als Failover LicenseServer eines primären im Netzwerk laufenden LicenseServers konfiguriert und mit diesem verbunden. Die Konfiguration wird auf dem Register Settings des Failover LicenseServers vorgenommen.

 

Nachdem ein Failover LicenseServer konfiguriert wurde, enthält sowohl der primäre LicenseServer als auch der Failover LicenseServer entsprechende Informationen darüber in der Kopfzeile.

 

Funktionsweise des Failover LicenseServers

Der Failover LicenseServer funktioniert folgendermaßen:

 

Nachdem ein Failover LicenseServer konfiguriert wurde, synchronisiert er in regelmäßigen Abständen alle Lizenzen, registrierten Clients und Lizenzvereinbarungen mit denen des primären LicenseServer.
Wenn der primäre LicenseServer ausfällt, übernimmt der Failover LicenseServer die Rolle des LicenseServer.
Sobald der primäre LicenseServer wieder zur Verfügung steht, übernimmt dieser wieder die Kontrolle. Alle Änderungen im Zusammenhang mit Lizenzen, die während dieses Zeitraums vorgenommen wurden, gehen verloren, wenn der primäre LicenseServer wieder übernimmt.
Der Failover LicenseServer stellt Lizenzen nur für Clients ab Version 2015 rel 3 (bzw. im Fall von Altova MobileTogether Server für Version 1.5 oder höher) zur Verfügung. (Ältere Clients werden auf dem Register Client Monitoring des primären LicenseServers entsprechend gekennzeichnet.) Wir empfehlen Ihnen, Ihre Altova Applikationen auf die erforderliche Mindestversion zu aktualisieren, falls Sie die Failover LicenseServer-Funktion verwenden möchten.

 

Aktualisieren eines LicenseServers, der einen Failover LicenseServer als Backup hat

Wenn Sie einen LicenseServer, der als Backup einen Failover LicenseServer hat, auf eine höhere Version aktualisieren, müssen Sie die Aktualisierung in der folgenden Reihenfolge vornehmen:

 

1.Aktualisieren Sie zuerst den primären LicenseServer. Während der Aktualisierung übernimmt der Failover LicenseServer.
2.Warten Sie, bis die Aktualisierung des primären LicenseServers abgeschlossen ist. Nach Abschluss der Aktualisierung übernimmt wieder der primäre LicenseServer die Lizenzüberwachung und der Failover LicenseServer-Dienst wird beendet.
3.Aktualisieren Sie den Failover LicenseServer.
4.Nachdem die Aktualisierung des Failover LicenseServer abgeschlossen ist, nimmt der Failover-Dienst seine Arbeit wieder auf.

 

Anmerkung:Wenn Sie versuchen, den Failover Server zuerst zu aktualisieren, schlägt die Installation fehl und es wird versucht ein Installations-Rollback durchzuführen. Wenn der Rollback fehlschlägt, bleibt der Failover Server deinstalliert.

 


© 2019 Altova GmbH