Einfügen | ExternalID

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerreferenz > Menü "Grid-Ansicht" > Einfügen >

Einfügen | ExternalID

Der Befehl Einfügen | ExternalID ic_ins-externalID steht zur Verfügung, wenn in der Grid-Ansicht ein "Child"-Datenelement der DOCTYPE-Deklaration  einer XML-Datei ausgewählt ist. Mit diesem Befehl wird in der Grid-Ansicht eine Zeile für einen externen Identifier (PUBLIC oder SYSTEM) eingefügt. Sie müssen den Typ des Identifiers und seinen Wert eingeben.

 

grid_externalID

 

Die Textansicht zum oben gezeigten Screenshot der Grid-Ansicht sieht etwa folgendermaßen aus:

 

text_externalID

 

Anmerkung: Sie können für die ExternalID eine Zeile als Child hinzufügen, wenn das DOCTYPE-Datenelement ausgewählt ist, oder Sie können diese einfügen bzw. anhängen, wenn eines der Child-Datenelemente des DOCTYPE-Datenelements ausgewählt ist, z.B. die ELEMENT-Deklaration name im obigen Beispiel.

 

Referenz auf externe Ressourcen

Eine DOCTYPE-Deklaration in einer XML-Datei kann eine Referenz auf eine externe Ressource enthalten, die DTD-Deklarationen enthält. Diese Ressource wird entweder durch einen Public oder einen System Identifier referenziert. Zum Beispiel:

 

<!DOCTYPE doc_element_name PUBLIC "publicID" "systemID">
<!DOCTYPE doc_element_name SYSTEM "systemID">

 

Ein System Identifier ist eine URI, die die externe Ressource angibt. Ein Public Identifier ist pfadunabhängig und kann zum Dereferenzieren des Pfads zu einer externen Ressource verwendet werden. So werden z.B. in Ihrer XMLSpy Installation URIs für gängige DTDs und XML-Schemas in einer Katalogdatei namens MainCatalog.xml aufgelistet. Ein Public Identifier in einem XML-Dokument kann verwendet werden, um ein in MainCatalog.xml gelistetes DTD zu dereferenzieren.


© 2019 Altova GmbH