Benennen von Ergebnisregistern

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Arbeiten mit SQL >

Benennen von Ergebnisregistern

Wenn Sie ein Script ausführen, das mehr als eine SELECT-Abfrage enthält, werden die Ergebnisse der einzelnen Abfragen in separaten Ergebnisfenstern angezeigt. Standardmäßig werden diese Fenster mit "Ergebnis1", "Ergebnis2" usw. benannt. Mit Hilfe von Zielen können Sie den Ergebnisfenstern Ihrer Abfragen aussagekräftigere Namen geben.

 

Voraussetzungen

Die Option Mehrfachergebnisse gestapelt anzeigen ic_result-tabs muss deaktiviert sein.
Aktivieren Sie im Fenster "Eigenschaften" in der Dropdown-Liste Anweisungen für Ausführung gruppieren mit entweder "Semikola" oder "SQL Grammatik". Andernfalls wird die Abfrage zwar durchgeführt, jedoch wird das Ergebnis auf Ergebnisregistern ohne Namen angezeigt.

 

 

So benennen Sie ein Ziel-Ergebnisfenster:

1.Platzieren Sie den Cursor an eine beliebige Stelle in der SELECT-Anweisung. Klicken Sie im SQL Editor-Fenster auf die Schaltfläche Aktuelle Anweisung ic_select-entire-stmt (Umschalt+Alt+Eingabetaste). Daraufhin wird die gesamte Anweisung ausgewählt.
2.Klicken Sie in der Symbolleiste des SQL Scripts auf die Schaltfläche Zielnamen definieren ic_insert-target-single . Oberhalb der Anweisung wird der Text -- target: Result angezeigt.

 

target_result

 

3.Ändern Sie den Text "Result" in den gewünschten Namen um.

 

target_result_new_name

 

4.Stellen Sie im Fenster "Eigenschaften" sicher, dass im Dropdown-Listenfeld Anweisungen für Ausführung gruppieren mit entweder "Semikola" oder "SQL Grammatik" ausgewählt ist.
5.Klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen ic_execute-sql oder drücken Sie F5.

 

sql_target-zookeepers


© 2019 Altova GmbH