Auswählen von Datenbankdaten für den Export

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Exportieren von Datenbankdaten >

Auswählen von Datenbankdaten für den Export

Das Register "Auswahl" des Dialogfelds Datenbankdaten exportieren ist für alle Exportdateitypen dasselbe. Standardmäßig ist die zuletzt verwendete Option aktiv. Wenn Sie Ihre Datenbankdaten in ein anderes Dateiformat exportieren möchten, wählen Sie das entsprechende Symbol auf der linken Seite des Dialogfelds aus und wechseln Sie zum Register "Optionen", um die Exportoptionen für XML, XML-Struktur, CSV, HTML oder Excel zu definieren.

 

tab_exp-selection

 

Das Gruppenfeld "Quelle" des Dialogfelds Datenbankdaten exportieren verfügt über eine Symbolleiste, die dieselben Schaltflächen wie der Online Browser (Layout, Filter, Favoriten und Objektsuche) enthält sowie die Schaltfläche Nur ausgewählte Objekte anzeigen ic_show-checked. Letztere ist nützlich, wenn Sie eine große Zahl von Tabellen in Ihrer Datenbank haben und die Daten nur aus einigen exportieren möchten. Nachdem Sie die Kontrollkästchen der entsprechenden Tabellen aktiviert haben, werden nach Aktivierung der Schaltfläche Nur ausgewählte Objekte anzeigen ic_show-checked nur die für den Export ausgewählten Tabellen angezeigt, während die anderen Tabellen ausgeblendet werden.

 

So exportieren Sie Datenbankdaten:

1.Stellen Sie sicher, dass im Projektregister eine Datenquelle aktiv ist.
2.Wählen Sie die Menüoption Extras | Datenbankdaten exportieren oder drücken Sie Strg+E oder klicken Sie in der Extras-Symbolleiste auf die Schaltfläche Exportieren ic_export.

Daraufhin wird das Dialogfeld Datenbankdaten exportieren geöffnet.

3.Klicken Sie auf das gewünschte Symbol auf der linken Seite des Dialogfelds.
4.Wählen Sie im Gruppenfeld "Quelle" die Datenquelle aus der Dropdown-Liste aus.
5.Wählen Sie im Gruppenfeld "Quelle" die Daten aus, die exportiert werden sollen.

Wählen Sie eine der folgenden Methoden:

 

Das Optionsfeld Tabelle ist standardmäßig ausgewählt. Die von Ihnen oben ausgewählte Datenquelle wird so angezeigt, wie Sie sie im Online Browser sehen. Die Filter- und Favoriten-Funktionen sowie die Objektsuche stehen alle über die Symbolleiste zur Verfügung.
Wenn Sie auf das Optionsfeld SQL klicken, werden SQL-Befehle angezeigt oder Sie können diese auch direkt eingeben.
Bitte beachten Sie: Wenn Sie das Dialogfeld Datenbankdaten exportieren direkt von der Symbolleiste des SQL Editor-Fensters aus und nicht über die Extras-Symbolleiste aufgerufen haben, ist das Optionsfeld SQL standardmäßig aktiviert und der Inhalt des SQL Editor-Fensters wird im Textfeld angezeigt.
Wenn Sie Tabellen auswählen, während das Optionsfeld Tabelle aktiv ist und anschließend auf das Optionsfeld SQL klicken, werden die SELECT -Anweisungen für diese Tabellen automatisch generiert und in diesem Fenster angezeigt.

 

 exp-xml2

 

6.Ändern Sie gegebenenfalls die Datenbank, aus der Sie die Daten exportieren möchten, indem Sie auf den Pfeil rechts vom Datenbanknamen klicken und eine Datenbank aus der Dropdown-Liste auswählen.
7.Aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Tabellen, die Sie aus der Datenbank exportieren möchten.
8.Geben Sie das Ziel an, an das Sie die Daten exportieren möchten. Wählen Sie eine der folgenden Methoden:

 

Geben Sie optional einen Präfix ein, der beim Export zum Tabellennamen hinzugefügt wird.
Wählen Sie Pfad aus und geben Sie in das Feld einen Pfad ein oder klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen ic_browse.
Wählen Sie Nach XMLSpy exportieren.

 

9.Wählen Sie die Tabelle aus, von der Sie eine Vorschau anzeigen möchten und klicken Sie im Gruppenfeld "Vorschau" auf die Schaltfläche Vorschau.

 

gb_exp-source

 

Bitte beachten Sie, dass die Schaltfläche Vorschau nur aktiv ist, wenn eine Tabelle ausgewählt ist.

Die Tabellendaten erscheinen nun im Gruppenfeld "Vorschau" und die Schaltfläche Vorschau ändert sich auf Neu laden.

 

gb_exp-preview

 

10.Klicken Sie bei jeder Spalte auf das Symbol neben dem Spaltennamen, um auszuwählen, ob sie als Element ic_export-col-as-element oder Attribut ic_export-col-as-attribute in die Exportdatei exportiert werden soll oder ob sie gar nicht ic_exclude-col aufscheinen soll.

Um die Originaleinstellung wiederherzustellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Neu laden.

11.Ändern Sie gegebenenfalls den Dateinamen der ausgewählten Tabelle im Feld Name der Exporttabelle.
12.Klicken Sie auf Exportieren.

Jede der ausgewählten Tabellen wird in eine separate Datei exportiert. Es wird eine Meldung angezeigt, die Sie über den erfolgreichen Export Ihrer Datenbankdaten informiert.

 

Exportieren von Daten aus Designs

Wenn Sie in einem Design Editor-Fenster ein bestimmtes Design offen haben, können Sie die Daten, die in den Tabellen dieses bestimmten Designs enthalten sind, ganz einfach exportieren. Zu diesem Zweck bietet das Design Editor-Fenster eine zusätzliche Schaltfläche Exportieren ic_export, die aktiv ist, wenn mindestens eine Tabelle im Design Editor-Fenster ausgewählt ist. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird das Dialogfeld Datenbankdaten exportieren geöffnet, wobei das Optionsfeld Tabelle aktiviert ist und das/die Kontrollkästchen der ausgewählten Tabelle(n) bereits aktiviert ist/sind. Sie können immer noch weitere Tabellen zur Exportdefinition hinzufügen.

 

Bitte beachten Sie: Wenn Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Exportieren ic_export klicken, wird ebenfalls das Dialogfeld Datenbankdaten exportieren geöffnet. In diesem Fall sind jedoch keine Tabellen für den Export vorselektiert.

 

So exportieren Sie Daten aus einem Design Editor-Fenster:

1.Machen Sie das Design Editor-Fenster, dessen Tabellen Sie für den Export verwenden möchten, zum aktiven Fenster und wählen Sie mindestens eine Tabelle aus.
2.Klicken Sie im Design Editor-Fenster auf die Schaltfläche Exportieren ic_export.

Daraufhin wird das Dialogfeld Datenbankdaten exportieren geöffnet. Die Tabellen, die im Design Editor ausgewählt sind, sind im Gruppenfeld "Quelle" bereits vorselektiert.

3.Wählen Sie eine der folgenden Methoden:

 

Aktivieren Sie das Optionsfeld Pfad und geben Sie den Pfad an, unter dem die Zieldatei gespeichert werden soll.
Aktivieren Sie das Optionsfeld Nach XMLSpy exportieren, wenn Ihre exportierten Daten in XMLSpy angezeigt werden sollen.
Beachten Sie, dass diese Option nicht für den Export in Excel-Dateien verfügbar ist.

 

4.Wählen Sie in der Gruppe "Quelle" eine Tabelle aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau.
5.Ändern Sie optional den Dateinamen im Feld Name der Exporttabelle.
6.Schließen Sie gegebenenfalls Spalten vom Export aus oder exportieren Sie sie als Attribute.
7.Klicken Sie optional dazu auf das Register "Optionen" und ändern Sie die Optionen für XML, XML-Struktur, CSV, HTML oder Excel.
8.Klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren, wenn Sie mit allen Einstellungen zufrieden sind.

Es erscheint ein Meldungsfeld, um Sie zu informieren, ob der Export erfolgreich war.

9.Klicken Sie auf OK.

Die Daten werden unter dem im Feld Name der Exporttabelle definierten Namen im gewünschten Format exportiert und entweder unter dem von Ihnen angegebenen Pfad gespeichert oder zur weiteren Bearbeitung in XMLSpy geöffnet.


© 2019 Altova GmbH