Datenbankabfrage mittels Script

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Tutorials > Datenbank "ZooDB" > Abfragen der Datenbank >

Datenbankabfrage mittels Script

Die SQL-Datei animalType_query.sql, die Sie in einem der früheren Abschnitte des Tutorials zu Ihrem Datenbankprojekt hinzugefügt haben enthält ein Script, das Ziele (targets) verwendet, um die Ergebnisse von zwei Abfragen, aus denen es besteht, auf zwei separaten Ergebnisregistern auszugeben und jedem Register einen Namen zuzuweisen. Auf diese Art können Sie das Script mit einem einzigen Mausklick ausführen und die Ergebnisse werden in unterschiedlichen Ergebnisfenstern angezeigt. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Benennen von Ergebnisregistern.

 

 

So führen Sie mittels des Scripts animalType_queries.sql eine Datenbankabfrage durch:

1.Stellen Sie sicher, dass die ZooDBConnect-Verbindung aktiv ist.
2.Klicken Sie auf das Projektregister.
3.Doppelklicken Sie im Ordner "SQL" auf die Datei animalType_queries.sql.

Die Datei wird in einem SQL Editor-Fenster geöffnet.

 

sql_animalType-queries

 

4.Stellen Sie im Fenster "Eigenschaften" sicher, dass im Dropdown-Listenfeld Anweisungen für Ausführung gruppieren mit entweder "Semikola" oder "SQL Grammatik" ausgewählt ist.

 

tab_properties-animalType_queries

 

5.Klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen ic_execute-sql oder drücken Sie F5.

Die Ergebnisse der beiden Abfragen werden auf separaten Ergebnisregistern angezeigt, wobei das Register mit dem entsprechenden Zielnamen beschriftet ist.

 

sql_edit_w_targets

 

Wenn Sie keine separaten benannten Register wie oben dargestellt erhalten, deaktivieren Sie die Option Mehrfachergebnisse gestapelt anzeigen ic_result-tabs in der Symbolleiste des SQL Editors.


© 2019 Altova GmbH