Verwenden der Autokomplettierung

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Tutorials > Datenbank "ZooDB" >

Verwenden der Autokomplettierung

Die Autokomplettierungsfunktion in DatabaseSpy hilft Ihnen dabei, SQL-Anweisungen in den SQL Editor einzugeben. Es werden Ihnen während der Eingabe verschiedene mögliche SQL-Schlüsselworte oder Namen von Datenbankobjekten vorgeschlagen, aus denen Sie auswählen können.

 

Die SQL-Syntax hängt von der spezifischen SQL-Variante ab, die Sie verwenden. Dies wird automatisch durch den Connection String bestimmt, den Sie mit Hilfe des Verbindungsassistenten definiert haben.

 

Ziel

In diesem Abschnitt des Tutorials erfahren Sie, wie man die Autokomplettierungsfunktion in DatabaseSpy verwendet. Dabei werden Sie eine neue Spalte zur Tabelle tblVeterinarians unter Verwendung der Autokomplettierungsfunktion hinzufügen.

 

In diesem Abschnitt verwendete Befehle

Symbo

Befehlsname

Beschreibung

ic_new-sql-editor

SQL Editor

Dieser Befehl befindet sich in der Standard-Symbolleiste. Alternativ dazu können Sie den Befehl auch über die Menüoption Datei | Neu | SQL Editor oder durch Drücken von Strg+N aufrufen. Klicken Sie auf diesen Befehl, um ein neues SQL Editor-Fenster zu öffnen, das der aktiven Datenquellenverbindung zugewiesen ist.

ic_refresh-datasource

Aktualisieren

Dieser Befehl steht im Online Browser als Schaltfläche zur Verfügung, sowie als Option im Kontextmenu, das sich öffnet, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datenbank klicken. Verwenden Sie diesen Befehl, um die Datenbank zu aktualisieren und neue oder geänderte Datenbankobjekte im Online Browser anzuzeigen.

ic_execute-sql

Ausführen

Dieser Befehl befindet sich in der Symbolleiste des SQL Editor-Fensters und im Menü SQL Editor. Klicken Sie darauf, um die SQL-Anweisung im SQL Editor-Fenster auszuführen.

 


© 2019 Altova GmbH