<< Click to Display Table of Contents >>

Export beginnt: Sie können festlegen, ob das gesamte XML-Dokument exportiert werden soll oder Sie können den Export auf die Datenhierarchie, beginnend beim gerade ausgewählten Element beschränken. Die Anzahl der untergeordneten Ebenen unterhalb des zu exportierenden Startpunkts wird in der Option "Export-Tiefe" festgelegt.

 

Export-Tiefe: Gibt die Anzahl der untergeordneten Ebenen an, bis zu denen die Daten exportiert werden sollen.

 

Exportfelder erzeugen aus: Abhängig von Ihren XML-Daten möchten Sie eventuell nur Elemente, Attribute oder den Textinhalt Ihrer Elemente exportieren. Beachten Sie, dass Sie den Export für einzelne Elemente im Vorschaufenster aufheben können.

 

Generiere automatische Felder: XMLSpy erzeugt für jeden ausgewählten Elementtyp eine Ausgabedatei oder -tabelle. Sie können festlegen, ob zum Verknüpfen Ihrer Daten im relevanten Modell automatisch Primär-/Sekundärschlüsselpaare erstellt werden sollen oder ob für jedes Element ein Primärschlüssel erstellt werden soll.

 

Namespace-Namen ausnehmen: Zusammen mit dem Optionsfeld "Unterstrich ersetzt Doppelpunkt" bildet dies eine Entweder-Oder-Auswahl. Legt fest, ob Namespace-Präfixe von Elementen und Attributen ausgeschlossen werden sollen oder ob der Doppelpunkt im Namespace-Präfix durch einen Unterstrich ersetzt werden soll.

 

Optionen anwenden: Nachdem Sie die Optionen definiert haben, klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Optionen anzuwenden. Die Vorschau im Fenster "Vorschau" wird unter Verwendung der neuen Optionen aktualisiert.

 


© 2019 Altova GmbH