XMLData.EraseCurrentChild

 

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Referenz für Programmierer > Applikations-API > Schnittstellen > XMLData >

XMLData.EraseCurrentChild

 

Siehe auch

 

Deklaration: EraseCurrentChild

 

Beschreibung

EraseCurrentChild löscht das aktuelle XMLData Child-Objekt. Bevor Sie EraseCurrentChild aufrufen, müssen Sie einen internen Iterator mit XMLData.GetFirstChild initialisieren. Nachdem Sie das aktuelle Child-Element gelöscht haben, erhöht EraseCurrentChild den internen Iterator des XMLData-Elements. Es wird kein Fehler zurückgegeben, wenn das letzte Child-Element gelöscht wird und der Iterator über das Ende der Child-Liste hinaus verschoben wird. Der nächste Aufruf von EraseCurrentChild gibt allerdings den Fehler 1503 zurück.

 

Fehler


1500

Das XMLData-Objekt ist nicht mehr gültig.


1503

Es wurde für dieses XMLData-Objekt kein Iterator initialisiert oder der Iterator zeigt hinter das letzte Child-Element.


1900

Das Dokument darf nicht geändert werden.

 

Beispiele

// ---------------------------------------

// Scripting environment - JScript

// erase all children of XMLData

// ---------------------------------------

// let's get an XMLData element, we assume that the

// cursor selects the parent of a list in grid view

var objList = Application.ActiveDocument.GridView.CurrentFocus;

 

// the following line would be shorter, of course

//        objList.EraseAllChildren ();

 

// but we want to demonstrate the usage of EraseCurrentChild

if ((objList != null) && (objList.HasChildren))

{

 try

 {

         objEle = objList.GetFirstChild(-1);

         while (objEle != null)

                 objList.EraseCurrentChild();

                 // no need to call GetNextChild

 }

 catch (err)

         // 1503 - we reached end of child list

         { if ((err.number & 0xffff) != 1503) throw (err); }

}


© 2019 Altova GmbH