Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova Authentic 2020 Desktop

Nachdem ein Projekt zu einer Versionskontrolle hinzugefügt wurde, können Sie Dateien entweder einzeln oder in Gruppen zur Versionskontrolle hinzufügen. Wählen Sie die Datei im Fenster "Projekt" aus und klicken Sie auf den Befehl Projekt | Versionskontrolle | Zu Versionskontrolle hinzufügen. Um mehrere Dateien auszuwählen, halten Sie beim Anklicken der Dateien die Strg-Taste gedrückt. Wenn Sie den Befehl an einem (grünen) Projektordner (siehe Abbildung unten) ausführen, werden alle Dateien im Ordner und seinen Unterordnern zur Versionskontrolle hinzugefügt.

SrcProjectWin01

Wenn Dateien zur Versionskontrolle hinzugefügt werden, wird die lokale Ordnerhierarchie im Repository  repliziert (jedoch nicht die Projektordnerhierarchie). Wenn eine Datei sich also im lokalen Ordner in einem Unterordner mehrere Ebenen unterhalb des lokalen Ordners befindet, so werden im Repository automatisch auch der der Datei übergeordnete Ordner und alle darüber liegenden erstellt.

 

Wenn die erste Datei aus einem Projekt zur Versionskontrolle hinzugefügt wird, werden im Repository die korrekten Bindings erstellt und die Projektdatei (.spp Datei) wird automatisch hinzugefügt. Nähere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Zur Versionskontrolle hinzufügen.

 

Versionskontrollsymbole

Zu Dateien und dem Projektordner können bestimmte Symbole angezeigt werden, deren Bedeutung unten erklärt ist.

 

MSSharePtCheckedIn

Eingecheckt. Für das Auschecken verfügbar.

MSSharePtCheckedOutByOther

Von einem anderen Benutzer ausgecheckt. Kann nicht ausgecheckt werden.

MSSharePtCheckedOut

Lokal ausgecheckt. Kann bearbeitet und eingecheckt werden.

 

© 2019 Altova GmbH