IE9 Sicherheitseinstellungen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Einrichten des Client >

IE9 Sicherheitseinstellungen

Wenn die Untrusted Version von Authentic Browser in Internet Explorer 9 verwendet wird, wird möglicherweise die folgende Meldung angezeigt:

 

Ein ActiveX-Steuerelement wurde blockiert. Diese Seite wird eventuell nicht richtig angezeigt.

 

Um ActiveX Controls zu aktivieren, müssen Sie die entsprechende Sicherheitsoption in den Internet-Optionen von Internet Explorer einstellen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

 

1.Öffnen Sie das Dialogfeld "Internetoptionen" (Abbildung unten) von Internet Explorer durch Auswahl des Menübefehls Extras | Internetoptionen.

 

DlgInternetOptions

 

2.Wählen Sie das Register "Sicherheit" (siehe Abbildung oben) und anschließend die Zone, für die Sie die Einstellung vornehmen möchten (Internet oder lokales Intranet).
3.Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Stufe anpassen". Daraufhin wird das Dialogfeld "Sicherheitseinstellungen" angezeigt. (Abbildung unten).

 

DlgSecuritySettingsInternetZoone

 

4.Scrollen Sie hinunter zum Abschnitt ActiveX-Steuerelemente und Plugins und innerhalb dieses Abschnitts zur Einstellung ActiveX-Steuerelemente initialisieren und ausführen, die nicht als "sicher für Skripting" markiert sind. Wählen Sie die Option Bestätigen (siehe Abbildung oben).
5.Starten Sie Internet Explorer neu, damit die neue Einstellung wirksam wird.

 

Ab diesem Zeitpunkt werden Sie, jedes Mal, wenn eine HTML-Seite für das Authentic Plug-in versucht, eine ActiveX-Datei zu laden, von Internet Explorer gefragt, ob das Control geladen werden soll oder nicht.

 


© 2019 Altova GmbH