Altova LicenseServer

www.altova.com Alle erweitern/reduzieren Dieses Kapitel drucken Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite > 

Altova LicenseServer

Altova LicenseServer (in der Folge auch LicenseServer genannt) dient als Tool für die zentrale Verwaltung von Lizenzen für Altova-Produkte. Sie können in einem Netzwerk ausgeführten Altova-Applikationen über LicenseServer eine Lizenz zuweisen. Administratoren können dadurch Lizenzen flexibel zentral verwalten und überwachen.

 

Aktuelle Version: 3.2 *

 

* Mit LicenseServer 3.2 können (i) Altova Software-Produkte der Version 2019r3sp1 oder einer älteren Version und (ii) Altova MobileTogether Server Version 5.3 oder eine ältere Version lizenziert werden. Altova Produktversionen, die neuer, als die in dieser Anmerkung aufgelisteten sind, können damit nicht lizenziert werden. Nähere Informationen zur Kompatibilität finden Sie unter Aktualisieren von LicenseServer.

 

 

Lizenzierungsverfahren

LicenseServer kann kostenlos von der Altova Website heruntergeladen werden. Nachdem Sie LicenseServer korrekt installiert und als Dienst gestartet haben, gehen Sie folgendermaßen vor, um einem Altova-Produkte eine Lizenz zuzuweisen:

 

1.Registrieren Sie Ihr(e) Altova-Produkt(e) auf dem LicenseServer. Die Registrierung wird vom Altova-Produkt aus durchgeführt.
2.Laden Sie Ihre Altova-Produktlizenzen in den Lizenzpool von LicenseServer hoch.
3.Weisen Sie den registrierten Produkten die hochgeladenen Lizenzen zu.

 

Eine Beschreibung der verfügbaren Funktionalitäten finden Sie in den Abschnitten Allgemeine Informationen und Referenz zur Konfigurationsseite.

 

Anmerkung:Die LicenseServer-Konfigurationsseite unterstützt SSL nicht.

 

Informationen zu dieser Dokumentation

Diese Dokumentation ist in die folgenden Teile gegliedert:

 

Allgemeine Informationen
Installation unter Windows, Linux und macOS
Registrieren von Produkten auf LicenseServer und Aufhebung der Registrierung
Hochladen und Aktivieren von Produktlizenzen
Zuweisen von Produktlizenzen
Referenz zur Konfigurationsseite

 

Click to expand/CollapseSame-Origin Policy (SOP) von Google Chrome

Wenn Sie die mit Ihrem Altova-Server-Produkt gelieferte Hilfe in Google Chrome Browser aufrufen, kann es vorkommen, (i) dass sich das erweitert angezeigte Inhaltsverzeichnis im linken Bereich nicht einklappen lässt und (ii) dass kleine Bilder durch Klicken auf das Bild nicht zur ihrer vollen Größe erweitert werden können. Der Grund dafür sind die Same-Origin Policy (SOP)-Einschränkungen in Chrome. Sie haben die folgenden Möglichkeiten, um dieses Problem zu beheben:

 

Deaktivieren Sie die SOP von Chrome. Sie können dies durch Öffnen der Hilfe über die Befehlszeile mit dem Argument --disable-web-security tun. (Wenn Sie den Browser nach dem Starten von Chrome mit deaktivierter Web-Sicherheit wieder schließen und ihn normal starten, d.h. ohne dieses Argument, wird die Web-Sicherheit wieder aktiviert.) Beachten Sie jedoch, dass Sie mit diesem Argument die Web-Sicherheit des Browsers deaktivieren und daher die Sicherheit Ihres Unternehmens gefährden. Diese Umgehungslösung ist daher riskant und wird nicht empfohlen. Wählen Sie lieber eine der beiden folgenden Optionen aus.
Verwenden Sie einen Browser mit einer SOP, die das Erweitern und Reduzieren von Inhaltsverzeichniseinträgen unterstützt, z.B. Firefox.
Verwenden Sie Chrome mit dieser SOP-Einschränkung. Die anderen Funktionalitäten der Hilfe sind abgesehen von dieser Einschränkung nicht beeinträchtigt.

 

Letzte Aktualisierung: 29.04.2019

 


© 2019 Altova GmbH