Altova EDI-Tools

Altova EDI-Tools

Applikationen, die EDI-Daten mit anderen Informationsformaten integrieren, gestatten Organisationen, ihre Investitionen in EDI-Technologien zu nutzen und weiterhin Daten mit Partnern auszutauschen, die keine EDI-Systeme verwenden. Leider können diese Applikationen extrem komplex und daher in der Entwicklung zeitaufwändig und teuer sein.

In Altova MissionKit erfolgt die EDI-Integration durch einfaches Definieren von Mappings zwischen EDI-Vokabularen und anderen Universalformaten über eine intuitive visuelle Oberfläche. Unterstützte Formate:

  • UN / EDIFACT
  • ANSI X12, einschließlich HIPAA X12
  • HL7 (früheres Format und XML-basiertes)
  • SAP IDOC
  • IATA PADIS

Was ist EDI?

EDI (Electronic Data Interchange) ist ein Satz weit verbreiteter Formate, die eine Standardsyntax für die Übertragung von Geschäftsdokumenten von Rechner zu Rechner definieren. EDI-Systeme sind ausgelegt, um Geschäftspartnern den effizienten Austausch von Dokumenten, wie z.B. Bestellungen, Rechnungen, Versicherungsmeldungen usw., zu ermöglichen und durch Automatisierung dieser Vorgänge die bei diesen Transaktionen oft entstehenden Fehler zu eliminieren und Zeit und Papier zu sparen.

EDI-Systeme haben sich bei Unternehmen aus den verschiedensten Sparten beim schnellen, standardisierten Austausch großer Datenmengen mit Geschäftspartnern bewährt und gewährleisten höhere Produktivität.

Trotz dieser Vorteile sind EDI-Systeme in der Regel nicht mit anderen in modernen E-Business- und Webservice-Applikationen verwendeten Datenformaten kompatibel. Daher bilden das Mapping und die Transformation der Daten eine wichtige Komponente jeder EDI-Implementierung.

  • Grafisches Datenmappingtool für beliebige Formate
  • EDI Mapping mittels Drag-and-Drop
  • Mappen und Konvertieren von EDI- und XML-, Datenbank-, Excel-, Flat-File- und Webservice-Daten und anderen EDI-Formaten
  • Mappen, um EDIFACT-Dateien in X12 oder HL7 v2.x-Nachrichten oder HL7 v2.x-Nachrichten in Version 3 zu konvertieren
  • EDI-Input-Validierung, Nachrichtenbestätigung und mehr
  • Automatisierung über MapForce Server
  • Intelligente XML-Bearbeitung
  • Grafischer XML-Schema-Editor zum Anzeigen und Analysieren von HL7 v3.x-Nachrichten
  • SmartFix-Validierung mit automatischer Behebung von HL7-Validierungsfehlern
  • Generierung von lizenzgebührenfreiem Code auf Schema-Basis und mehr
  • Enge Integration mit MapForce und anderen MissionKit Tools für einen nahtlosen Arbeitsablauf
Mapping von EDI-Nachrichten

Holen Sie sich alle EDI-Tools von Altova in diesem eng miteinander integrierten Paket zu einem Sonderpreis. Sie erhalten 7 Produkte zum Preis von knapp zwei!

Das Altova Online Training bietet zu Datenmapping, HL7 und mehr umfassende Kurse zur Technologie und den Produkten. Die Kurse sind on-demand verfügbar und völlig kostenlos.

Nächste Schritte